FANDOM


Mouth (Band)
Allgemeine Informationen
Herkunft Köln, Deutschland Flag of Germany
Genre(s) Progressive Rock, Psychedelic Rock
Gründung 2000[1]
Aktuelle Besetzung
Christian Koller
Gerald Kirsch (seit 2013)[1]
Nick Mavridis
Ehemalige Mitglieder
Bass
Jan Wendeler (bis 2009)[2]

Mouth ist eine deutsche Progressive- und Psychedelic-Rock-Band aus Köln.

Geschichte Bearbeiten

Im Jahr 2009 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum bei Blunoise Records und schrumpfte durch den Ausstieg des Bassisten zum Duo. Anschließend gab es für acht Jahre als einziges musikalisches Leben eine Download-Single auf der bandeigenen Seite auf Bandcamp, bis 2017 – erneut bei Blunoise – das zweite Werk Vortex erschien.[2][3] Als Bandleader zeichnete Sänger und Gitarrist Chris Koller verantwortlich für Text und Musik.[4]

Für das dritte, 2018 veröffentlichte Album Floating folgte der Wechsel zu dem Krefelder Musiklabel Tonzonen Records. Produziert wurde es von Koller gemeinsam mit Guido Lucas, das Mastering übernahm Eroc.[5] Kurz darauf folgte speziell für den Record Store Day 2018 das Album Live '71.[6]

Stil Bearbeiten

Auf ihrem Debütalbum 2009 spielte die Band eine eingängige „Art des verschärften und gestrafften Progressive Rock mit Hardrock-Geschepper und Glamrock-Attitüde“, der stilistisch in der Mitte der 1970er Jahre angesiedelt ist.[2]

Auf dem zweiten Album hat sich die stilistische Bandbreite um Glam und Hardrock verringert, ins Zentrum seien „spacig-psychedelische Klänge“ gerückt.[3] Einen Rezensenten des Musikexpress ließ die Band beim zweiten Album manchmal an die „frühen Deep Purple oder gar an Yes denken“, grundsätzlich hätten Mouth „aber einen eigenen Dialekt in der Progrock-Sprache“ entwickelt.[7] In der Besprechung von Intro wird der Stil als „Progressive-Rock mit stark psychedelischem Einschlag“ beschrieben.[8]

Für den dritten Tonträger wurde dann die Laufzeit der einzelnen Stücke gesenkt und der Anteil „poppiger US-Westküsten-Psychedelik“ nach oben gefahren.[9] Einen Rezensenten erinnert die Mischung aus „einerseits instrumentalen, von Krautrock inspirierten Jams, und andererseits sehr groove- und gesangsorientierten Songs“ an „Motorpsycho, nur mit stärkerem 60s-Einschlag“.[10]

Diskografie Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatMouth biography. In: Prog Archives. Abgerufen am 2018-05-28.
  2. 2,0 2,1 2,2 Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatSal Pichireddu: Babyblaue Prog-Reviews: Mouth: Rhizome. In: babyblaue-seiten.de. 2009-10-06, abgerufen am 2018-05-27.
  3. 3,0 3,1 Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatJochen Rindfrey: Babyblaue Prog-Reviews: Mouth: Vortex. In: babyblaue-seiten.de. 2017-07-20, abgerufen am 2018-05-27.
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatJuergen Meurer: Mouth – Vortex. In: betreutesproggen.de. 2017-07-31, abgerufen am 2018-05-27.
  5. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatCarsten Agthe: Mouth – Floating. In: betreutesproggen.de. 2018-05-13, abgerufen am 2018-05-27.
  6. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatDirk Raupach: MOUTH Veröffentlichung zum RSD 2018. In: tonzonen.de. 2018-03-05, abgerufen am 2018-05-27.
  7. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatFrank Sawatzki: Mouth :: Vortex. In: Musikexpress. 2017-06-29, abgerufen am 2018-05-27.
  8. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatMario Lasar: Review: Mouth »Vortex«. In: intro.de. 2017-06-26, abgerufen am 2018-05-27.
  9. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatAndreas Schiffmann: Mouth: Floating (Review). In: musikreviews.de. 2018-03-19, abgerufen am 2018-05-27.
  10. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatJens Broxtermann: Mouth – Floating (9/10). In: prettyinnoise.de. 2018-03-19, abgerufen am 2018-05-27.
Wikipedia-logo-v2-wordmark
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.