FANDOM


Der sogenannte Musik-Gordi ist ein deutscher Negativpreis, der 2013 erstmals verliehen wurde.

Der „Musik-Gordi“, der „Gordische Knoten des Musiklebens“ wurde von der neuen Musikzeitung und dem Magazin Musikforum 2013 gemeinsam ins Leben gerufen. Als Negativpreis soll er Personen oder Organisationen auszeichnen, die besonders nachteilig für das Anliegen der Musik gewirkt haben, zugleich aber dazu anregen, den so geschaffenen Knoten zu durchschlagen. Der in Form einer verknoteten Blockflöte gestaltete Preis wurde von Claus Spies entworfen.

Als erster Preisträger des vom Deutschen Musikrat im Rahmen der Internationalen Musikmesse in Frankfurt a. Main durch Dieter Gorny verliehenen Preises wurde im April 2013 Harald Augter benannt. Als Vorsitzender des Rundfunkrates des SWR ist Augter wesentlich für die 2012 beschlossene, ab 2016 zu vollziehende Fusion des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart und des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg verantwortlich.

Weblinks Bearbeiten


Wikipedia-logo-v2-wordmark
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.