FANDOM


Das Musikzirkus-Magazin (auch MusikZirkus-Magazin in Logo und einigen Referenzen) ist ein Online-Musikmagazin, das Informationen und Rezensionen zu Musikalben und Konzerten sowie Interviews mit Künstlern aus den Genres Elektronische Musik und Progressive Rock bis zurück ins Jahr 1992 bereitstellt. Betrieben wird das Magazin von Stephan Schelle (* 1958) aus Arnsberg.

Stephan Schelle entdeckte seine Liebe zum progressiven Rock in den 70er Jahren mit Gruppen wie Yes, Pink Floyd, Queen, Grobschnitt und Genesis. Über ein Album des ehemaligen Yes-Keyboarders Rick Wakeman fand er dann zur elektronischen Musik und zu seinen ersten Alben von Tangerine Dream (Stratosfear) und Jean-Michel Jarre (Oxygene). Insbesondere durch die Rock In (WDR) von Winfrid Trenkler angeregt, wuchs seine Plattensammlung in den beiden Genres stetig an. Anfang 1984 erlahmte sein Interesse für diese Musik, jedoch nicht seine Sammelleidenschaft. Sein Musikintresse erweiterte sich auf eine große Bandbreite von populärer Musik und Disco bis hin zu Folk, Weltmusik, Gothic und Hardrock. 1988/89 fand er über Tangerine Dreams Optical Race und der Sendung Schwingungen (WDR) von Winfrid Trenkler wieder zurück zur Elektronischen Musik. Im Jahr 1998 stellte er schließlich seine erste Website zur Elektronik und eine umfassende Seite über Grobschnitt ins Netz. Zudem begann er Artikel in den Fachmagazinen News Rock der German Rock e.V. und Moonhead zu veröffentlichen. 2007 reorganisierte er seine Artikel und Berichte in neuer Form im Musikzirkus-Magazin.

Das Magazin ist mittlerweile zu einer europaweit anerkannten, spezialisierten Quelle für Rezensionen der beiden Genre geworden. Mehrmals wöchentlich wird die Liste der Rezensionen um neue Alben erweitert, die ihm Künstler und Label zur Rezension zusenden. Neben den eigenen Rezensionen erscheinen auch Beiträge von Gastschreibern. Weiterhin liefert das Magazin aktuelle Informationen und Ankündigungen kommender Veranstaltungen, sowie Interviews mit und Diskografien von Künstlern wie Schiller, Klaus Schulze, Grobschnitt, Harald Blüchel, Eroc, u.v.m. Zudem bietet das Magazin eine ausgiebige Übersicht über die Veranstaltungen und Wahlen der Sendung Schwingungen und der, nach Einstellung der Sendung, veröffentlichten Schwingungen auf CD, für einige derer Cover sich Stephan Schelle verantwortlich zeichnet.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki