FANDOM


Mykel Mars (bürgerlicher Name Michael Ruland, geboren 1978 in Krefeld, Deutschland) ist ein deutscher DJ und Musikproduzent.

Biographie Bearbeiten

Bereits mit 9 Jahren entdeckte Mykel sein Interesse für Dancemusic und saugte alle neuen Acidhouse-, Dance- und Hiphop-Songs quasi auf. Als neue Freizeitbeschätigung entdeckte er im Alter von 13 Jahren das DJing in einem Jugendfreizeitheim. 2 Jahre später produzierte und moderierte er Radiosendungen im freien Bürgerfunk eines Lokalradiosenders.

In dieser Zeit durchlief er mehrere Genrewechsel von HipHop über Funkyhouse bis zu Acid, Rave und Mainstream-Dancemusic. Das richtige Mixen mit Schallplatten lernte er 1994 von einem bereits erfahrenen DJ aus der Region. Von da an trainierte er fast täglich nach der Schule das Mixing mit Vinyl.

Mit seiner Volljährigkeit wurde er für kleine Techno/House-Partys und illegalen Raves gebucht und sammelte somit die ersten Booking-Erfahrungen. Durch seine ehrenamtliche Tätigkeit im Lokalfunk lernte er in der Kult-Disco „Kings Club“ DJ Sash! kennen. Als dieser durch seinen Hit „Encore Une Fois“ als Resident dort aufhörte, um durch Europa zu touren, bekam Mykel die Chance dort sich als Resident-DJ zu beweisen. Über 5 Jahre legte Mars Woche für Woche dort auf. Er wurde danach in vielen weiteren Clubs (Meilenstein Krefeld, Königsburg, Krefeld, Rush Hour Dortmund, Nachtresidenz Düsseldorf) als Resident-DJ engagiert und nahm viele Bookings in Deutschland, den Niederlanden und in der Schweiz wahr.

2010 entschied er sich, seine musikalische Kreativität mehr Ausdruck zu verleihen und gründete sein eigenes Independent Dance Label „Bikini Sounds“. Produktionen wie „Cabrio“, „Estoy Caliente“ (zusammen mit seiner Frau alias Miss Caramelle) „L. A. Nights“ und „Sonic“ fanden weltweit Fans bei DJ's und Musikfreaks. Für den deutschen DJ Pool von Universal Music wurde er für Remixprojekte von Cassandra Steen, Kelis, Gentleman, Stefanie Heintzmann und Jamie Woon beauftragt.

Als zusätzliches Projekt erschuff er das Sublabel „Bikini Lounge“ speziell für entspannte Clubmusic und Chillout-Singles. Neben dem Pseudonym Mykel Mars erschienen Singles unter den Projektnamen „No Panties Allowed“, „Mike Rules“, „Aruso“, „Exit Mars“, „Maurice Scoville“, „My Island“ und „Bobby Escobar“. Über das Internet hält Mykel sehr engen Kontakt zu dem marokkanischen Produzenten „System B.“, der für ihn viele Remixe lieferte. Zusammen betreiben Sie das Projekt „Gerocco“.

Veröffentlichungen Bearbeiten

Mykel Mars - Sonic [Bikini Sounds 2011]
Mike Rules - Fly Away [Bikini Sounds 2011]
Aruso - 3rd Millenium [Bikini Sounds 2011]
No Panties Allowed - Ibiza Beach (Chill Edition) [Bikini Lounge 2011]
Mykel Mars - L. A. Nights (Beach Edition) [Bikini Lounge 2011]
No Panties Allowed - Ibiza Beach (Remixes) [Bikini Sounds 2011]
Mykel Mars - L. A. Nights (Remixes) [Bikini Sounds 2011]
No Panties Allowed - Champagne [Bikini Lounge 2011]
Mykel Mars - A New Life [Bikini Lounge 2011]
Mykel Mars - L. A. Nights [Bikini Sounds 2011]
Mike Rules - Release [Bikini Sounds 2011]
Mykel Mars - Scream [Bikini Sounds 2011]
Exit Mars - Loud Tears [Bikini Sounds 2010]
Mykel Mars - Injected With A Poison [Bikini Sounds 2010]
Miss Caramelle & Mykel Mars - Estoy Caliente (Remixes) [Bikini Sounds 2010]
Gerocco - The Sun Will Shine Again (Mykel Mars & System B.) [Bikini Sounds 2010]
Miss Caramelle & Mykel Mars - Our Love (Remixes) [Bikini Sounds 2010]
Mykel Mars - Solaris [Bikini Sounds 2010]
Mykel Mars - Cabrio (Remixes) [Bikini Sounds 2010]
Mykel Mars - Zeus [Bikini Sounds 2010]
Miss Caramelle & Mykel Mars - Estoy Caliente [Bikini Sounds 2010]
No Panties Allowed - Ibiza Beach [Bikini Sounds 2010]
Mykel Mars - Poseidon vs. Venus [Bikini Sounds 2010]
Miss Caramelle & Mykel Mars - Our Love [Bikini Sounds 2010]
Mykel Mars - Cabrio [Bikini Sounds 2010]

Weblinks Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.