Fandom

Musik-Wiki

New Dubby Conquerors

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

New Dubby Conquerors ist das Debüt-Album der Berliner Dancehall-Formation Seeed. Es erschien am 7. Mai 2001 und wurde vom Label Downbeat vertrieben.

TitellisteBearbeiten

Seeed popkick.JPG

Seed

  1. Dancehall Caballeros
  2. Riddim No.1
  3. Papa Noah
  4. Walk Upright
  5. Dickes B
  6. Psychedelic Kingdom
  7. Sensimilla
  8. We Seeed
  9. Tide Is High
  10. Top Of The City
  11. Fire The Hidden
  12. New Dubby Conquerors

Der Song Dancehall Caballeros beginnt mit einem Mix verschiedener Live-Ausschnitte, die auf ca. 15 Sekunden gekürzt wurden. Berühmt ist Frank Dellé's 'This Is Seeed ya'. Dieses Stück mit dem eindrucksvollen Video ist der dancehall-geprägteste auf dem ganzen Album.

Riddim No. 1 soll dazu anregen sich nicht zuhause zu lagweilen, während man die Chanze hat auf eine Party zu gehen und abzufeiern. Das Video zu diesem Stück hat fast nichts mit dem Text des Songs zu tun.

Papa Noah und Walk Upright sind unterstrichen mit Vibes, was in einen tranceartigen Zustand versetzt.

Dickes B wurde auf den 2. Platz bei der Wahl der Berlin-Hymne 2001 gewählt.

Psychedelic Kingdom und Sensimilla beschreiben ein leichtes Leben.

We Seeed spricht davon, dass es Seeed jetzt schon ein Jahr gibt, und sie nicht aufhören würden.

Tide Is High ist eine Reggae-Version des berühmten Song The Tide Is High.

Top Of The City und Fire The Hidden sind ein Beispiel für den Ska, eine bestimmte Art des Reggaes.

New Dubby Conquerors beschreibt die unglaubliche Ehrgeizigkeit der Sänger 'Von 13 Wegen zum Erfolg sind 12 zu weit' An das Stück ist noch ein Outro gehängt, wie es auch auf Dellé Soloalbum 'Before I Grow Old' zu finden ist. Auch dieses Outro singt Frank Dellé solo.

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten


* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.


.


<b>* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki