FANDOM


Platzhalter

"PAPIERKRIEG" wurde 1987 in Frankfurt(Oder) gegründet. Es war neben "ANTITROTT" die bekannteste Punkband im Bezirk Frankfurt(Oder). Schnell kam sie unter die Beobachtung der Staatssicherheit. "PAPIERKRIEG" hatte 1988 eine eigene Kassette produziert und illegal über Versand DDR weit vertrieben. Die Band stand unter ständigem Vefolgungsdruck. Auftrittsverbote und Auflagen folgten. Die Band zerbrach kurz vor der Wende durch offizielle Ausreise in die BRD eines Mitglieds und Flucht in den Westen. Jahre später konnte durch Akteneinsicht in die Stasiunterlagen herausgefunden werden, dass mindestens 1 Mitglied der Band inoffizieller Mitarbeiter des MFS war.

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten


* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.
<b>* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki