Fandom

Musik-Wiki

Paysage D’Hiver

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Paysage D'Hiver
Allgemeine Informationen
Genre(s) Black Metal, Dark Ambient
Gründung 1997
Website Offizielle Myspace-Seite
Gründungsmitglieder
Wintherr
Aktuelle Besetzung
alle Instrumente
Wintherr

Paysage D'Hiver ist ein Black-Metal-Projekt aus Bern. Es wurde 1997 vom einzigen Mitglied Tobias „Wintherr“ Möckl (Darkspace) gegründet. Wintherr betreibt ein Label namens Kunsthall Produktionen, worüber die Veröffentlichungen erschienen. Die meisten Lieder der Band behandeln thematisch den Winter; Paysage D'Hiver ist ein französisches Wort für „Winterlandschaft“. Wintherr wurde von Burzums Alben Hvis lyset tar oss und Filosofem dazu inspiriert, ähnliche Musik zu machen.[1]

Die ersten 2 Veröffentlichungen sind dem Ambient zuzuordnen, während auf Schattengang das erste Mal verzerrte Gitarren zum Einsatz kamen. Typisch sind überlange, repetitive Songs mit sehr roher Produktion. Oftmals sind diese mit Klangsamples unterlegt. Gelegentlich kommt eine akustische Gitarre zum Einsatz, auf dem selbstbetitelten Album auch eine Violine. Paysage D'Hiver tritt nie live auf.

Kritiken Bearbeiten

Piero Scaruffi findet, dass Paysage D'Hiver (2000) "Black Metal im Grunde genommen neu entdeckt".[2]

Diskografie Bearbeiten

Alle Alben nach der Steineiche CD wurden zuerst in Eigenproduktion als Demokassette veröffentlich, wurden aber später als LP, DLP oder als A5 Digibook - Winterkälte sogar als 3-LP - wiederveröffentlicht. Alle Formate außer den Digibooks sind auf wenige hundert Exemplare limitiert.

  • Die Festung - 1998
  • Steineiche - 1998
  • Schattengang - 1998
  • Die Festung - 1999
  • Kerker - 2000
  • Paysage d'Hiver - 2000
  • Kristall & Isa - 2001
  • Winterkälte - 2002
  • Schnee/Das Winterreich - 2003 - Split mit Vinterriket
  • Nacht - 2004
  • Paysage d'Hiver/Lunar Aurora - 2004 - Split mit Lunar Aurora
  • Einsamkeit - 2007

Geplant sind Veröffentlichungen mit den Namen Das Tor und Schnee sowie eine Split mit Nordlicht.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Interview mit Wintherr
  2. The History of Rock Music. Darkspace: biography, discography, review, links. www.scaruffi.com. Abgerufen am 12. November 2009.
Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.