Fandom

Musik-Wiki

Rekwi Festival

Diskussion0 Teilen

Das Rekwi Festival ist ein Metal-Festival in Oberfranken das erstmals am 13. Oktober 2007 in der Freiheitshalle in Hof stattfand. Das Festival fand in der Regel Mitte bis Ende Oktober statt.


Geschichte Bearbeiten

Das Festival fand erstmals 2007 in der Hofer Freiheitshalle mit 10 Bands statt. Mit dabei waren Hatred, Phalluskult, Stigma, Angelus Mortis, Helfahrt, Dorn, Varg, Limbogott, der Headliner Eisregen und der "Rauswerfer" Sintech.

Nach dem Auftakt 2007, mit guten Besucherzahlen stand einer Fortsetzung nichts mehr im Weg. Diese fand 2008 wider in Hof statt, mit Profaned, Artless, Inner Agression, Sycronomica, Cryptic Wintermoon, Gernotshagen, Varg, God Dethroned und der extra aus Italien angereisten Band Graveworm.

Zwischen 2008 und 2010 fand das Rekwi Festival, aufgrund der Trennung der Orga und Geldmangel leider nicht statt.

2011 stand das Rekwi wieder von den Toten auf und zog nach Wunsiedel in die Fichtelgebirgshalle um. Mit 12 Bands, einem Metalmarkt usw. ein unvergessliches Festival. Mit dabei waren die Melodic Death Metal Band Akrea und auch für die Trash-Metal-Fans war mit Cripper, Hatred und Godslave gut gesorgt. Mit Black/Death Metal beehrten das Festival Minas Morgul, Flammensturm, Finsterforst und Kali Yuga. Ihr 10-jährigen Bandjubiläum feierte Sycronomica auf dem Rekwi. Den Tag rundeten die zwei Blackmetalbands um Graveworm und Endstille ab.

Bands Bearbeiten

Der Schwerpunkt der Bandauswahl liegt im Extreme Metal, wie Black/Death/Trash oder Melodic Death Metal.

Während 2007 noch keine allzu prominenten Bands auftraten, finden sich mittlerweile viele Größen des Genres in den aktuellen Line-ups.


Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki