Fandom

Musik-Wiki

Retaliation (Band)

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Retaliation ist eine Death Metal Band aus Homburg in Bayern.

Geschichte Bearbeiten

Die Band wurde 2007 durch Julian Welsch und Sven Lutz, welcher die Band allerdings bald wieder verließ, unter dem Namen Invalid Injection gegründet. Nachdem das Lineup mit Stefan Lammer, Heiko Heckner, Johannes Schwarzkopf und Jürgen Köhler vollständig war, betrat die Band 2007 erstmalig die Bühne. Im Februar 2008 veröffentlichte die Band ihre erste EP Enticing, welche durch das Untergrund-Label Rising Nemesis Records veröffentlicht wurde. Mit dem Eisenwahn Festival 2008 verließen Stefan Lammer und Jürgen Köhler die Band. welche noch im selben Jahr durch Dennis Schneider, Christian Schlosser und Marc Schuhmann ergänzt wurde. Durch diese musikalische Neubesetzung schlug Retaliation eine neue Stilrichtung ihrer Musik ein. 2010 werden Retaliation von dem amerikanischen Death Metal Label Unique_Leader_Records unter Vertrag genommen, welches noch im selben Jahr ihr Debüt-Album „Seven“ veröffentlicht.

Diskographie Bearbeiten

  • 2008: Enticing (EP)
  • 2010: Seven

Weblinks Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.