FANDOM


Die Folk Band Rinser of Winds existiert seit 2009. Zum Repertoire gehören Songs aus der Irischen, der Schottischen und der Amerikanischen Folktradition, sowie einige selbstgeschriebene Stücke. Als rein akustische Band verzichten sie auf die heute so beliebten elektrischen Instrumente und Effektgeräte.

Beheimatet sind die drei Musiker in Niesky (Oberlausitz) und Dresden.

Der erste Auftritt fand im August 2009 in der Begegnungstätte der Diakonie in Niesky auf Darauf folgten erste Auftritte im öffentlichen Rahmen, aber auch bei privaten Veranstaltungen. Mittlerweile hat sich die Band regional einen Namen gemacht und hat eine gut gefüllte Vita Vorzuweisen. Darin findet man Auftritte bei Stadtfesten, in Kirchen, bei der Veranstaltung Pro Christ, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und bei der Görlitzer Kneipennacht.

Im weiteren Verlauf ihres Schaffens entstanden 2 in Eigenregie produzierte Alben.

Besetzung: Die Band tritt als Trio auf, wobei jedes Bandmitglied mehrere Instrumente spielt. 1.) Gitarre, Gesang und Tinwhistle 2.) Mundharmonika, Mandoline, Cajon, 3.Stimme 3.) Banjo, Gitarre, 2. Stimme

Diskografie Bearbeiten

  • Stop doing this fucking Magic (2011)
  • Care for some Goopher, Paddy? (2012)

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten


* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki