Fandom

Musik-Wiki

Rockfest.ch

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Nuvola apps important yellow.svg Dieser Artikel ist noch nicht ausreichend kategorisiert!


Eventbeschrieb Bearbeiten

Rf logo.jpg
1995 wurde das rockfest.ch, damals noch Älpler & Rockfest, vom Verein Schmerkner Jugend in die Welt gerufen. Im Zwei-Jahresrhythmus fand seither das Festival auf der Schmerkner Eselswiese statt. Stets bemühte sich das Organisationskomitee um bekannte Akts. Schon vier Jahre nach der Geburt des Festivals, konnte man nationale und internationale Acts, wie Subzonic (CH), Blumentopf (D) und Fettes Brot (D), für die Seedorfbühne buchen. Lovebugs (CH), Sportfreunde Stiller (D), Stress (CH), Bligg (CH), H-Blockx (D), Patent Ochsner (CH), Krokus (CH), Ritschi (CH), 77 Bombay Street (CH), Stefanie Heinzmann (CH), Phenomden und Sens Unik (CH) sind nur einige der Headliner, die sich in den nachfolgenden Jahren auf der Bühne in Schmerikon blicken lassen haben. Das Festival wuchs zu einem überregionalen Event heran und wird mittlerweile von rund 5'000 bis 5‘500 Besuchern während dem Wochenende besucht. Natürlich möchten die Organisatoren auch in den kommenden Jahren die Erfolgsgeschichte vom rockfest.ch fortsetzen und den Gästen weitere tolle Festivals bieten. Auf die familiäre Stimmung wurde schon seit dem Beginn des Festivals sehr grossen Wert gelegt.

History Bearbeiten

2015 | 11. rockfest.ch Pegasus, Klischée, Kunz, Neckless, Plasma, Tempesta, ... (24. bis 26. Juni 2015)

2013 | 10. rockfest.ch  Patent Ochsner, Dada Ante Portas, Caroline Chevin, Trauffer, ZiBBZ, Schlagrahm, Luk von Bergen, Phumaso & Smack, Legend69, Thomas Gebert, The Three Sum, Snoozebutton, The Canadian Blues Band, S*FUCK*7, AneXcuses, Jack & Luu, Everell, Nicetry, Phonoflakes, BootyCase Party, DJ Fleischwolf, Footos Rules AllStar DJ’s, DJ Bensa

2011 | 9. rockfest.ch Stefanie Heinzmann, Phenomden & The Scrutialists , 77 Bombay Street, LDDC, Luk von Bergen, eve’s garden, The Three Sum, Revocratic, Walter Calls Ambulance, I.B.S., AneXcuses, Jack & Luu, 5 days 2 break, Point78, Futurekids, The Creepshow, Clever, Bandit

2009 | 8. rockfest.ch Once Again,Dotcom, Backslash, George & Band, May Day, Schlagrahm, Aextra, Larry F, Wurzel 5, Pegasus, Phenomden & The Scrutialists, Gimma & Band, Ritschi (Plüsch)

2007 | 7. rockfest.ch Caravan Of Fools, RÄÄS, Jesh, Redeem, Bligg, QL, Open Season, Florian Ast, KROKUS

2005 | 6. rockfest.ch Sens Unik, Stress, Airbäg, May Day, Lovebugs, QL, X-Chaibä, Black Hole, Pam’s State

2003 | 5. rockfest.ch Patent Ochsner, H-Blockx, Stress, Vivian, Les Babacools, Six Pägg,, Jail Flower, The Cracks, Aextra, Sportfreunde Stiller, Such A Surge, Autside

2001 | 4. rockfest.ch Lovebugs, Äirbäg, May Day, Tempesta, Subzonic, Kisha, Lockstoff, Sendak, C.E.M., Subject

1999 | 3. Älpler & Rockfest Subzonic, Airbäg, Fettes Brot, Ill 4 Trees, Blumentopf, Lernfahrer, Reduziert, Autseid

1997 | 2. Älpler & Rockfest Never, Outside, Span, May Day, Alfred und das Echo vom Hangsack

1995 | 1. Älpler & Rockfest Never, May Day, Alfred und das Echo vom Hangsack

Weblinks Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.