Fandom

Musik-Wiki

Sacrety

Diskussion0 Teilen
Sacrety
Allgemeine Informationen
Genre(s) Core-Rock, Hardrock, Elektro
Gründung 2007
Website www.sacretyrocks.de
Aktuelle Besetzung
Fabian Häckel
Gitarre, Gesang
Matthias Brendle
Schlagzeug, Gesang
David Frommer
Tobias Wörner
Keyboard, Gesang
Christoph Schaible
Ehemalige Mitglieder
Gitarre
Daniel Kley

Sacrety ist eine Band aus Oberndorf am Neckar. Ihr Musikstil ist ein Mix aus Core-Rock, Hardrock und Electro, den sie selbst als Elektrorockcore bezeichnen.

Bandgeschichte Bearbeiten

Sacrety Balinger Rockfestival.JPG

Sacrety auf dem Balinger Rockfestival

Fabian Häckel (Sacrety).JPG

Fabian Häckel (Gesang)

Matthias Brendele (Sacrety).JPG

Matthias Brendle (Gitarre, Gesang)

2004 als GibMaDegge gegründet, nannten sie sich 2007 in Sacrety um. Als Grund gaben sie an, dass sie es leid waren, jedem zu erklären, was der Name bedeutete. Der Name Sacrety setzt sich aus einem Security-Shirt, das die Band bei einem Festival gesehen haben, bei dem das „u“ fehlte und dem englischen Wort sacred (heilig), zusammen. Die ursprüngliche Besetzung bestand aus Fabian Häckel (Gesang), Matthias Brendle (Gitarre, Gesang), David Frommer (Schlagzeug, Gesang), Tobias Wörner (Bass) und Daniel Kley (Gitarre).

2007 veröffentlichten sie die EP A Friendly Place, die vier Lieder beinhaltet. Im April 2009 erschien ihr erstes Album For The Sake of Clarity. Im Jahre 2010 verließ Gitarrist Daniel die Band und Chris trat als Keyboarder bei. Zwei Jahre nach dem Release von For The Sake of Clarity wurde mit dem Album Alive eine neue CD herausgebracht, die aufgrund des Keyboards elektronischer als ihr Vorgänger klingt.

Seither folgten Auftritte bei größeren Festivals wie Rock Without Limits, das Balinger Rockfestival oder Easter Cross. Seit Rock Without Limits 2011 unterstützt Sacrety die Organisation KOBRA e.V., die sich für sexuell missbrauchte Kinder und Jugendliche einsetzt.

Am 13. Januar 2012 erschien das Worship-Album Shout For Your Glory, das zusammen mit der Ska-Rockband Good Weather Forecast aufgenommen wurde. Das Album beinhaltet von Sacrety vier Worship-Songs, die Single Rise Again, sowie eine Coverversion eines GWF-Liedes. Ebenfalls 2012 waren Fabi, Tobi und Matze bei einem Music-Camp Teilnehmer in Sachen Bandorganisation, Gesang und Gitarre coachen. Veranstalter dafür ist Rock The North e.V., der auch das Festival Rock the North, bei dem Sacrety auch schon aufgetreten ist, veranstaltet.

Beim Rock Without Limits 2012 erschien die Acoustic-EP "Shut Up!", die Acousticversionen verschiedener Songs beinhaltet.

Das neue Album Untamed erschien am 12. Dezember 2014. Am 6. Dezember wurde bereits das Musikvideo zum neuen Song Give What You Got veröffentlicht.

Diskografie Bearbeiten

  • 2007: A Friendly Place (EP)
  • 2009: For The Sake of Clarity (Album)
  • 2011: Alive (Album)
  • 2012: Shout For Your Glory (Album, zusammen mit Good Weather Forecast)
  • 2012: Shut Up (Acoustic EP)
  • 2014: Untamed (Album)

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki