Fandom

Musik-Wiki

Sebastian Komor

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Sebastian R. Komor (* 7. Mai 1976 in Zabrze, Polen) ist ein polnisch geborener, in Norwegen aufgewachsener und nun in Kanada lebender Musiker des EBM, Industrial und der Electronica.

BiografieBearbeiten

1976 wurde Komor im polnischen Zabrze geboren. 1981 emigrierte er mit seinen Eltern nach Norwegen. 20 Jahre lang lebte Komor in Norwegen, vornehmlich in Fredrikstad. In seiner Jugend begann er zu musizieren und spielte Keyboard. Schon 1992 veröffentlichte er unter dem Namen Komor Kommando eine Demo-CD mit dem Namen "Das EP"[1]. Von Mitte bis Ende der 1990er Jahre wurde Fredrikstad zu einem Mittelpunkt der norwegischen EBM- und Industrialszene, vor allem auch durch die Band Apoptygma Berzerk. Komor lernte durch frühere musikalische Aktivitäten Andy LaPlegua kennen und 1997 gründeten sie die Band Icon Of Coil. Bis in die 2000er Jahre hinein gab es ausschließlich Aktitivitäten unter diesem bandnamen, bis Komor zusammen mit Richard Bjørklund das Duo Monofader gründete, welches parallel zu Icon of Coil verlief. Das Gründungsjahr ist nicht bekannt, liegt aber bei ca. 2000 bis 2003.

2004 zog Komor nach Edmonton im Bundesstaat Alberta. Aufgrund der geographischen Entfernung zwischen Kanada und Norwegen wurden die Bandaktivitäten mit Monofader udn Icon Of Coil weniger. Aber auch in Kanada blieb Komor nicht untätig und gründete mit Renee Cooper im Jahr 2005 die Band Zombie Girl. 2006 bzw. 2007 wurden eine EP bzw. ein Album veröffentlicht. Parallel dazu startete Komor unter dem Pseudonym Squarehead eine Solokarriere, in der er Techno/Trance/Industrial-Musik performte. Aufgrund von Differenzen zwischen Cooper und Komor verließ Komor das Projekt. Cooper beschuldigte Komor des Mißbrauchs, aber fügte keine weiteren Details hinzu. Beide sollen sogar verheiratet gewesen sein[2] Nachfolgend, ca. 2011, wandte er sich wieder seinen allerersten Projekt Komor Kommando zu und lies andere alte Bandaktivitäten auch wieder aufleben. Zur Zeit lebt Komor in Vancouver, British Columbia.

Musikalische AktivitätenBearbeiten

Band/Pseudonym Zeitraum Status
Icon Of Coil 1997–heute 2012 letzte Tour und Veröffentlichung
Monofader (alias Off.Tribe) frühe 2000er Jahre zur Zeit inaktiv
Zombie Girl 2005–heute Komor verließ ca. 2011 das Projekt aufgrund interner Konflikte
Squarehead 2008–201? zur Zeit inaktiv
Moonitor 2010 inaktiv
Melt 199?–2011 (?) 2011 einziges Album veröffentlicht, danach inaktiv.
Sector9 2000 Alias für We Need (Water Remix By Sector9)
Zeb bzw. Helheim 1996 Als Zeb für die Black-Metal-Band Helheim
Xenomorph bzw. Xmorph 2003–2006 (?) Alias für Remixe und Cover-Artworks
Xenomorph Productions heißt sein eigenes Studio
Muscle And Hate 2005 Tribut-Album für Nitzer Ebb. Auf "Fun To Be Had" sogar Gesang von Komor
Komor Kommando 1992–heute ab 2000er Jahre zusammen mit END: The DJ als Duo

Einzelnachweise und WeblinksBearbeiten

  1. (en) RE>GEN Magazine im Interview mit Sebastian Komor, 4. August 2009, seit ca. 2011 nicht mehr verfügbar, Snapshot von Wayback Machine verfügbar
  2. (en) HoustonPress: Brain-eating bands and songs for the walking dead, von Lauren Marmaduke, veröffentlich am 28. Oktober 2011

DiscogsLogo.gif Sebastian Komor bei Discogs (englisch)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki