FANDOM


Sibylle Wolf (* 1970 in Hameln) ist eine deutsche Violinistin.[1]

Leben Bearbeiten

Sibylle Wolf erhielt ihren ersten Geigenunterricht bereits als Kind im Alter von sieben Jahren. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie in Hannover an der dortigen Hochschule für Musik und Theater bei Barbara Koerppen, in Salzburg am Mozarteum bei Helmut Zehetmair, außerdem in Graz und bei Thomas Zehetmair. Ihre Diplomprüfung bestand Wolf 1996 mit Auszeichnung und erhielt zudem den Würdigungspreis des österreichischen Ministeriums für Wissenschaft, Verkehr und Kunst.[1]

Bereits während ihres Studiums wirkte Sibylle Wolf als Mitglied in der Jungen Deutschen Philharmonie, im European Youth Orchestra sowie als Konzertmeisterin des Ensemble Resonanz. Nach ihrem Studium spielte Wolf in den Jahren von 1997 bis 2000 regelmäßig im Orchester der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und als Solistin im Ensemble Modern. Seit 2000 ist Sibylle Wolf 1. Geigerin im Niedersächsischen Staatsorchester.[1]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 o.V.: Sibylle Wolf auf der Seite des Niedersächsischen Staatstheaters Hannover [ohne Datum], zuletzt abgerufen am 27. August 2017



* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.