Fandom

Musik-Wiki

Simon Blaze

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Simon Arto Nacak (* 6. August 1990 in München) ist ein deutscher Songwriter und Produzent armenischer Abstammung. Er ist als eines von vier Kindern aufgewachsen.

Im Jahr 2007 entschloss sich der junge Musiker mit dem Rapper Pitone und dem Produzent Capital-A an den ersten eigenen Songs zu arbeiten. Kurze Zeit später entstand in den Münchner SAE-Studios die erste Single "I Wanna", auf der der Sänger Pietro B. gefeatured wurde. Es dauerte nicht lange bis dieser Song wiederholt gedownloaded wurde und somit der erste Schritt zum großen Traum gemacht war. Kurze Zeit später entschieden sich die jungen Künstler dazu Teil seines Lables International Blackbeatz, welches er kurze Zeit vorher gegründet hatte, zu werden. Nach einem Jahr und einigen Songs später kam es zu einer ersten Zusammenarbeit mit dem Label "Musik für Massen" (Sony BMG) und deren Künstlern Rapsoul. Es entstanden die Songs Scusami und Non c'e la faccio piu, die von Steve (Rapsoul) und Simon produziert wurden. Ein weiterer großer Schritt war die Zusammenarbeit mit dem US-Künstler David Correy (Ricardo Lee Entertainment), die zu der Single Glow In The Dark führte.


Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.