FANDOM


Simon Moser (* 13. Januar 1981 in Bolligen, Schweiz) ist ein Schweizer Radiomoderator.

Leben Bearbeiten

Simon Moser wurde in Bolligen geboren und lebte dort bis zu seinem 21. Lebensjahr. Danach zog er nach Bern. Er lebt mit seiner Familie (zwei Kinder) im Wyler Quartier.

Karriere Bearbeiten

1988 bis 1992 besuchte Simon Moser die Primarschule in Bolligen. Danach wechselte er in die Sekundarschule. 2001 schloss er die Wirtschafts-Mittelschule Bern ab und begann das Praktikum bei Radio BE1. Als Comedyfigur «Praktikant Moser» erlangte er erste Bekanntheit. Die Rolle praktizierte er bis 2004. Danach übernahm er die Morgenshow bei Radio BE1, die er bis 2010 durchführte. Ab 2010 wurde er zum Morgenshow-Anker (Energy Mein Morgen) bei Radio Energy Bern. 2014 schuf er mit Michel Schelker – Redaktionsmitglied des Senders – die Kunstfigur «Assistent Schelker», welche ihm bis heute in der Morgenshow zur Seite steht.[1]

Moser ist seit mehreren Jahren offizieller Welcome-DJ beim Gurtenfestival.[2] 2015 war er Mitglied der Schweizer Jury beim Eurovision Song Contest.[3]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Thomas Rickenbach: Bern – Am Freitagmorgen sendet Radio Energy Bern einmalig von der Insel. Simon Moser und «Assistent» Schelker sind schon dort. Blick.ch, 2. Juli 2015.
  2. Abendunterhaltung. SATUS Sportfest 2017, 2016.
  3. Das ist die Schweizer ESC-Jury. SRF, 1. Mai 2015.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki