FANDOM


Syndikat-E (Syndikat-Elektro) ist ein aus Flensburg stammendes Industrial-Electro/Dark-Electro Projekt, das 2009 von DJ Paralyse gegründet wurde.

BandgeschichteBearbeiten

Syndikat-E ist von DJ Paralyse am 05.03.2009 gegründet worden. DJ Paralyse begann bereits 2004 im Alter von 12 Jahren mit der Produktion von Rap-Beatz. 2 Jahre später begann er selbst unter dem Namen "John Money" zu rappen und beschloss 2007 professionele Musik machen zu wollen. 2008 schließlich hörte er zum ersten mal bewusst einen Industrial Song. "Glaubenskrieger" von Agonoize. Kurz zuvor erwarb DJ Paralyse ein neues Musikprogramm namens "Orion 7.62" von Synapse-Audio, an dem er versuchte diesen für ihn neuen aggressiven und Melodischen Sound selbst umzusetzen. Am 01.08.2010 für einen Gig als Vorband gebucht, betrat DJ Paralyse zum ersten mal mit seiner eigenen Musik eine Bühne.

[U.W.S]Bearbeiten

[U.W.S] (für Überwachungsstaat) ist ein 2011 gegründetes Nebenprojekt von Syndikat-E um Instrumentale und Texte zu verwenden, die für das Hauptprojekt ungeeignet scheinen.

DiskographieBearbeiten

Alben

  • Schalltherapie (2011)

Singles

  • Ares Stirbt Nicht (2010)
  • End Of Sun (2011)
  • Nachtschicht / Schalltherapie (2011)

Weitere Veröffentlichungen

  • der Song "Revolution" auf dem Sampler Different Parts 10 (2010)
  • Remix von "Biohazard Queen" auf Desastroes "Thanatophobie" (2010)
  • Remix von "Friss oder stirb" auf hazz[art] "Friss oder stirb" Single (2011)
  • Remix von "Einhundert Prozent" auf Desastroes "Einhundert Prozent" EP (2011)
  • der Desastroes Remix des Songs "Ares Stirbt Nicht" auf Desastroes "A Tribute to the Shadows" (2011)
  • Remix von "Einhundert Prozent" auf Desastroes "A Tribute to the Shadows" (2011)
  • "The Throne Of Agony" EP als [U.W.S] (2012)

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki