Fandom

Musik-Wiki

Tag des Jüngsten Gerichts

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Tag des Jüngsten Gerichts
Kay One
Veröffentlichung 29. November 2014
Länge 25:32
Genre(s) Hip-Hop
Musik Amaterasu

Tag des Jüngsten Gerichts ist ein Disstrack des deutschen Rappers Kay One gegen die Rapper Bushido, Eko Fresh, Jaysus und Shindy. Die Veröffentlichung des Tracks erfolgte am 29. November 2014 - ungefähr ein Jahr nach der Veröffentlichung des von Bushido veröffentlichten Liedes Leben und Tod des Kenneth Glöckler.

Hintergrund Bearbeiten

Im Jahr 2012 verließ Kay One das Label ersguterjunge. Daraufhin entfachte ein Beef zwischen Bushido und Kay One. Einige Zeit später wurde auch Shindy in den Streit hineingezogen, als er, nachdem er mit Kay One ersguterjunge verließ und gegen letzteres vor Gericht aussagte, dann die Seiten wechselte und fortan Bushido unterstützte und gegen Kay One agierte. Shindy veröffentlichte anschließend den Disstrack Alkoholisierte Pädophile, in Anlehnung an Kay Ones Label AP, um sich vor der Öffentlichkeit zu rechtfertigen. Wenig später erschien der Track Nichts als die Wahrheit von Kay One, welcher, laut eigener Aussage, keinen Disstrack darstellen sollte. Noch im selben Jahr veröffentlichte Bushido das Lied Leben und Tod des Kenneth Glöckler, indem er Kay One vorwarf, seine ehemalogen Weggefährten allesamt ausgenutzt zu haben. Zuvor hatte Kay One bei stern.tv Hintergrundinformationen über den Abou-Chaker-Clan aus Berlin preisgegeben.

Mit der Zeit wand sich ein Großteil der deutschen Hip-Hop-Szene gegen Kay One, welcher zu dieser Zeit häufig als 31er oder Verräter betitelt wurde. Nachdem der Rapper Fler äußerte, „kein Kontakt und kein Problem“ mit Kay One zu haben, wurde dieser kurzzeitig Zeuge einer Hasswelle der deutchen Rap-Szene. Außerdem nutzte Bushido letztere Aussagen als Alibi, um seine Illoyalität Fler gegenüber abzustreiten, da Bushido zu dieser Zeit mit dessen Erzfeinde Kollegah und Farid Bang zusammenarbeitete. Dann veröffentlichte Bushido sein zwölftes Studioalbum Sonny Black, auf dem auch wieder einige Sticheleien in Richtung Kay One zu hören waren. Nebenher wurde Kay One von Bushido und Shindy öffentlich mehrmals als „Hurensohn“ betitelt. Im Rahmen der Promophase für Shindys zweites Soloalbum FVCKB!TCHE$GETMONE¥ kündigte Kay One anschließend an, letztendlich doch auf den Disstrack von Bushido zu antworten und nebenbei mit einigen anderen Personen abzurechnen.

Inhalt Bearbeiten

Der Titel bezieht sich auf das Jüngste Gericht, das schon lange Thema der Kunst ist (siehe mehrere Gemälde, Filme). Der Track beginnt mit einem von Kay One gesprochenen Intro und einem anschließenden zusammengeschnittenen Telefonat mit Arafat Abou-Chaker. Ab der ersten Strophe erzählt Kay One über seine Anfänge als Freestyler. Dann bezichtigt er Jaysus der Lüge und berichtet von seinem ersten Kontakt mit dem Rapper Kool Savas. Anschließend rappt Kay One über den Aufenthalt bei dem Label Royal Bunker und verliert dabei wenig positve Wort über Marcus Staiger. Danach behandelt er die damalige Zeit mit Eko Fresh. Außerdem äüßert er, größtenteils Eko Fresh sei für das Verfassen von den Texten der Bushido-Alben Staatsfeind Nr. 1 und Von der Skyline zum Bordstein zurück verantwortlich gewesen. Danach werden Video-Mitschnitte von OJ Kingpin und Fler eingeblendet. Kay One bedankt sich bei Hakan Abi und G-Style. Dann wird ein Mitschnitt aus dem Eko-Fresh-Video Ich bin weg von Bushido gezeigt. Dann richtet Kay One noch ein paar abwertende Worte an Eko Fresh und beginnt mit der dritten Strophe. In dieser wird hauptsächlich Bushido gedisst. Außerdem äußert sich Kay One noch abwertend über Bushidos Ehefrau Anna-Maria Ferchichi, Shindy, DJ Gan-G und Ali.

Produktion Bearbeiten

Für die musikalische Untermalung ist der Produzent Amaterasu verantwortlich.

Einzelnachweise und WeblinksBearbeiten


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki