Fandom

Musik-Wiki

Telly Tellz

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Telly Tellz (* 2. Februar 1990 in Hamburg; bürgerlich Telly Diallo) ist ein deutscher Rapper guineischer Abstammung aus Hamburg.

Telly-tellz.jpg

Biografie Bearbeiten

Telly Diallo ist Sohn eines Metallbauers aus Guinea Konakry (Westafrika) und einer deutschen Volkswirtin. Aufgewachsen ist er in einem, an eine Ausländerwohnheimsiedlung angrenzenden Sozialbaublock in der Sibeliusstraße in Hamburg-Bahrenfeld. In seiner Kindheit wurde er ständig mit den Konflikten zwischen den verschiedenen Volksgruppen und Kulturellen Ausrichtungen in seiner Nachbarschaft konfrontiert und musste daher sehr früh lernen, sich in diesem Umfeld durchzusetzen. Als Jugendlicher war er dann vier Jahre als Leistungsorientierter Basketballer aktiv. Über die Hälfte der Zeit war er Teil der Hamburger Basketball-Auswahlmannschaft und machte sich damit einen Namen in der Szene. Jedoch brach er seine Basketballlaufbahn ab.

Durch Nate57 begann Tellz, selbst zu rappen, nachdem er zuvor bereits eigene Beats produziert hatte. Kurz darauf veröffentlichte er einige Freetracks im Internet. Durch den Kontakt mit Nate57 wurde Rattos-Locos-Records-Gründer Blacky White auf ihn aufmerksam und nahm ihn als zweites Mitglied bei Rattos Locos Records unter Vertrag. Ende Februar 2009 veröffentlichte er nach einigen Features das Mixtape Verrückte Ratten mit Nate57 als Gratis-Download.[1]

Am 12. November 2010 veröffentlichte Tellz sein erstes Mixtape Mischlingskind mit Gastbeiträgen von Nate57, BoZ, Reeperbahn Kareem und Babacan.[2] Zu Umsatz erschien ein Video[3], zudem wurde ein Spit-Video zu Mischlingskind / Hamburg veröffentlicht[4].

Diskografie Bearbeiten

Mixtapes
  • 2009: Verrückte Ratten (Online-Mixtape mit Nate57)
  • 2010: Mischlingskind
Juice-Exclusives
  • 2010: Mischlingskind (feat. Nate57) (Juice-CD #108)

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Verrückte Ratten aus St. Pauli
  2. Telly Tellz: Mischlingskind bekommt Releasedate
  3. Telly Tellz - Umsatz (Video)
  4. Telly Tellz - Mischlingskind/Hamburg (Video)


Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.