FANDOM


Tha Groove JunkeezBearbeiten

Tha Groove Junkeez ist ein Musiker-Duo aus dem schweizerischen Buchs im Kanton St.Gallen. Gegründet wurde Tha Groove Junkeez im Jahr 2003 von den beiden Gründungsmitglieder Martin Kakanou Jr. (* 3. Dezember 1980) und Sandro Schäpper (* 2. November 1979). Ihre Musik ist überwiegend den Bereichen House / Electro zuzuordnen.

Geschichte Bearbeiten

Das DJ Duo Tha Groove Junkeez entstand im Jahre 2003. Die beiden Musiker Martin Kakanou und Sandro Schäpper kennen sich bereits aus der Schulzeit. Schon damals konnten sich die beiden für die Musik begeistern. So kam es das die Beiden ihre Freizeit gänzlich der elektronischen Tanzmusik und dessen Mixtechniken widmeten. Mitte der 90er Jahren, traten sie noch getrennt in verschiedenen Bars, Clubs und Discotheken im Kanton St.Gallen auf.

Markenzeichen Bearbeiten

Das Erfolgsrezept von Tha Groove Junkeez liegt in ihrer Vielfältigkeit und Authentizität. Das DJ Battle, die Königsdisziplin des DJing gehört zu ihren herausragenden Leistungsmerkmalen. Ein DJ Battle verläuft folgendermaßen: Nach jedem Mix wechseln sich die beiden DJs ab. Dies verspricht nicht nur musikalische Vielfalt sondern auch eine stimmungsfördernde Performance. Zwischendurch schnappt sich Martin das Mic und heizt dem Publikum so richtig ein.

An speziellen Anlässen an denen auch Hip Hop & R&B gespielt wird, kommt ihr Partner DJ Harrycane ins Spiel. Für seine verblüffenden Scratch Shows ist der Vorarlberger bekannt. Diese Kombination, von Insidern „3 Kingz“ genannt, hat in ihrer Region bereits Kultstatus erlangt.

Die Sets von Tha Groove Junkeez, die sie bis zu sieben Stunden ausbauen können, enthalten eine sehr breit gefächerte Palette an Housebeats. Angefangen vom 90er Vocal House Stil bis hin zu Electro und Minimal Beats von Morgen.

Produktionen Bearbeiten

Am 22. Juli 2008 veröffentlichten sie zusammen mit Al Walser die Remixes „African Queen“ und „Naked“ die ebenso auf Al Walser´s Album „Heartbreaker“ raus kamen. Seit Januar 2008 arbeiten die beiden Musiker mit ihrem Sänger und Songwriter Al Walser aus LA (USA) zusammen, der sich in LA Musikalisch wie auch Politisch engagiert. Patrick Miller, von Boogie Down Berlin, ist ein weiterer erstklassiger Vocalist der mit den Jungs zusammenarbeitet. Elijah stieg im Oktober 2007 mit der Singelauskopplung „Gib mer meh“ von seinem ersten Album „Beweg di“ direkt in die Charts ein. Seine Kreation von Sound ist eine Mischung von tiefen Bässen, coolen Offbeats, einer rhythmischen Singjay Stimme und guten Karibischen Vibes. Die ersten Remixes gehören bereits zum Set der Groove Junkeez.

Quellen Bearbeiten

* http://www.thagroovejunkeez.ch


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten


* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)


<b>* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki