FANDOM


The Cavern Beatles
Cavern beatles
Cavern Beatles im Homburger Saalbau (2012)
Allgemeine Informationen
Genre(s) The Beatles-Coverband
Gründung 1989
Website www.cavernbeatles.com
Gründungsmitglieder
Rick Alan (bis 2011)
Derek Kerrigan
Graham Harald
Phil Garrigan
Aktuelle Besetzung
Gitarre, Gesang
Steve White (Paul McCartney)
Gesang, Bass
Paul Tudhope (John Lennon)
Bass, Gesang
Craig Gamble (George Harrison)
Schlagzeug
Simon Ramsden (Ringo Starr)
Ehemalige Mitglieder
Gesang, Gitarre
„The L“ (John Lennon)
Gesang, Gitarre
Paul McDonough (Paul McCartney)
Gitarre, Gesang
Derek Stratton (Paul McCartney)
Schlagzeug
Roy Hitchen (Ringo Starr)

The Cavern Beatles ist eine Beatles-Coverband aus Liverpool, die seit 1989 existiert. Der Cavern Club gestattete ihnen, das Logo des Clubs in ihr Bandlogo aufzunehmen.

Geschichte Bearbeiten

Die Cavern Beatles gründeten sich ursprünglich unter dem Namen „The Merseymen“, eigentlich aus einer Bierlaune heraus. Derek Kerrigan arbeitete zu jener Zeit als Model für den Freemans Catalogue und hatte jede Menge Anzüge übrig, für die er keine Verwendung hatte. Sie dienten als Bühnenoutfits für Kerrigan und seine Freunde. Die vier buchten das Alchemy Recording Studio in Liverpool und spielten dort ein Demo ein, das für US-amerikanische Buchungsagenturen gedacht war. Jedoch gab es in den Vereinigten Staaten schon eine Reihe von Beatles-Coverbands und so versuchte sich die Band zu professionalisieren und blieb im Vereinigten Königreich. Anschließend wechselten die Line-ups, von der ursprünglichen Besetzung war Rick Alan am längsten aktiv.[1] Seit 2011 existiert ein neues Line-up mit Paul Tudhope (John Lennon), Steve White (Paul McCartney), Craig Gamble (George Harrison) und Simon Ramsden (Ringo Starr).[2][3]

Der Bandname bezieht sich auf die Angfangszeit der Beatles, die oft im Cavern Club aufgetreten sind. Das Repertoire der Gruppe umfasste fast ausschließlich Songs der frühen Phase vor der Entdeckung durch Brian Epstein. Nachdem Freunde der Band den Club kauften, darf die Gruppe den Namen auch offiziell benutzen.[4] Bis 2003 konzentrierte sich die Band auf das Frühwerk der Beatles aus dem Jahr 1963, also den beiden Alben Please Please Me und With the Beatles. Ein Jahr später erweiterte die Band ihr Repertoire um die Alben A Hard Day’s Night, Beatles for Sale und Help!. Seit 2005 fanden auch die restlichen Alben Berücksichtigung.[5] Seit 2012 fungiert Horst Fascher als Schirmherr der Band.[3]

Rezeption Bearbeiten

The Cavern Beatles zählen zu den bekanntesten und beliebtesten Beatles-Coverbands. Sie tritt auf der ganzen Welt auf und hat etwa 150 Auftritte im Jahr.[4] Dabei versucht die Band sowohl vom Gesang, als auch von der Kleidung her authentisch zu wirken.[3]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatThe dubious origins of The Cavern Beatles. Offizieller Blog der Band, abgerufen am 2012-05-01.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatThe Cavern Beatles am 25.3. in Leipzig. Ad.Acta, 2012-03-21, abgerufen am 2012-05-01.
  3. 3,0 3,1 3,2 Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatTHE CAVERN BEATLES in Bayreuth. Der neue Wiesentbote, 2012-02-10, abgerufen am 2012-05-01.
  4. 4,0 4,1 Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatDas Interview mit ,The Cavern Beatles‘. Homberger Anzeiger, 2010-05-05, abgerufen am 2012-05-01.
  5. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatProfile. Offizielle Website, abgerufen am 2012-05-01.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki