Fandom

Musik-Wiki

Ticcats

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ticcats logo.jpg

ticcats ist eine Ticketsuchmaschine und der erste Ticketpreisvergleich für den Live-Entertainment Markt im deutschsprachigen Raum. Das Internet-Startup wurde von Unternehmensberater und Musikmarkt-Experte Prof. Dr. Tobias Debuch im März 2010 gegründet.

Funktionen und ZieleBearbeiten

Ziel von ticcats ist es den Ticketmarkt transparenter zu gestalten und dem User die online Ticketsuche zu erleichtern. Nach der Eingabe eines Künstlers oder Sportevents ins Suchfeld durchsucht ticcats das Internet und listet alle verfügbaren Anbieter/Ticketshops und ihre Preise auf. Dabei werden erstmals die Preisunterschiede im Bereich Live-Entertainment transparent. ticcats durchsucht dabei sowohl die regulären Anbieter, als auch den Ticket-Zweitmarkt. So kann der User auf einen Blick alle Anbieter und Preise für die gesuchte Veranstaltung finden und vergleichen. Wer ein Ticket kaufen will, wird auf die Website des jeweiligen Anbieters weitergeleitet.

AngebotBearbeiten

Aktuell listet ticcats etwa 90.000 Karten von rund 20 Anbietern für Konzerte, Musicals, Sport, Comedy, Festival, Theater sowie Event- und Kulturveranstaltungen aller Art. Das Angebot wird stetig weiter ausgebaut.

InvestorenBearbeiten

Seit Herbst 2010 ist ticcats Teil der Ganske Verlagsgruppe, mit Sitz in Hamburg.

Konkurrenten und VorbilderBearbeiten

Vorbild für ticcats sind Ticketsuchmaschinen aus dem US-amerikanischen Raum wie fansnap.com und ezticketsearch.com.

LinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki