FANDOM


Tom Krailing
Tom Krailing 2011
Allgemeine Informationen
Genre(s) Folk, Singer/Songwriter, Pop, Rock, Country
Website http://www.krailing.com

Tom Krailing ist ein Musiker aus Schaffhausen.

Nach seiner Zeit als Gitarrist, Sänger und Komponist für die Gruppe The Pride arbeitete Krailing ausschliesslich unter eigenem Namen und seiner Begleitband The Buffalo Ballet.

Geschichte Bearbeiten

1984 Gründung The Pride. Drei Alben werden veröffentlicht. Clips und Auftritte im Schweizer Fernsehen und Radio DRS. Über 200 Live-Auftritte.

1995 erscheint das erste Soloalbum „The Buffalo Ballet“, das vom Wochenmagazin Facts zu einem der 10 besten Alben der 90er Jahren gewählt wird. Die Songs „Soft Parade“, „Paint me“ und „Laughing with the boys“ landen auf der Playlist von DRS 3, damals noch Störsender. Eine Tour mit Tom Etter, Fisch und Oliver Maurmann geht über 30 Bühnen.

Das zweite Album „Electrostreet“ erscheint 1998 und wird wiederum im heimischen Wohnzimmer zusammen mit Tom Etter aufgenommen und mit Gästen wie Züri West eingespielt. Auf der Tour spielen Krailing, Etter und Fisch nun mit Hendrix und Jean Zuber.

In genau dieser Besetzung erscheint 2002 unter dem Titel „Soft Music“ das Album des „Buffalo Ballet“, wie sich die Gruppe fortan nennt. Titel wie „Out of the blue“, „The good days have gone“, „What it's worth“ oder „Lo Mejor“ werden bis heute von DRS 1 und DRS 3 regelmässig gespielt. Danach Live-Auftritte u.a. an der Expo.02, Stahlgiesserei Schaffhausen (mit Los Lobos), Café Mocca, Mühle Hunziken, El Lokal, Grabenhalle, Rote Fabrik, Kaserne. TV-Auftritte u.a. live aus BOA Bern (Schweizer Fernsehen), Next (Schweizer Fernsehen, Studiogast). Diverse Radio-Live-Auftritte bei DRS 3-UF dr Gass.

Seit 2010 tritt Tom Krailing wieder regelmässig auf, insbesondere im Duoformat, zusammen mit Gianni Palumbo.

Diskografie Bearbeiten

  • Comin' home, The Pride (1991; Soundservice, BCCD 150491)
  • Mind candy, The Pride (1993; Disctrade/Blue Rose)
  • The Buffalo Ballet, Tom Krailing (1995; Soundservice, 220495-1/2), auch als Vinyl erhältlich
  • Lipstick traces, The Pride (1996; Soundservice, 130196-1/2), auch als Vinyl erhältlich
  • Electrostreet, Tom Krailing (1998; Soundservice, 280298-1/2), auch als Vinyl erhältlich
  • Soft music, Buffalo Ballet (2002; Soundservice, 71002-2)

Weblinks Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.