Fandom

Musik-Wiki

Torsten Schäpan

Diskussion0 Teilen

Torsten Schäpan (* 1964) ist ein deutscher Tenor- und Opernsänger.

Der gebürtige Berliner hatte Privatunterricht bei Aloys Kühnert und begann 1986 sein Studium an der Berliner Hochschule für Musik "Hanns Eisler" bei der Kammersängerin Renate Hoff von der Staatsoper Berlin.

Bis 1990 war er an mehreren Produktionen im Deutschen Fernsehfunk beteiligt. Von 1991 bis 1997 erhielt er sein erstes Engagement am "Metropoltheater" Berlin als Ensemblemitglied (Chor mit Solo). Von 1992 bis 2004 war Schäpan Mitglied des Bayreuther Festspielchores und wurde 2004 mit dem Eichala ausgezeichnet.

Seit 1997 ist er Mitglied des Sächsischen Staatsopernchores an der Semperoper Dresden. Hier übernahm er seitdem auch kleinere Rollen wie u.a. den Kellner in »Der Rosenkavaliersowie den 3.Diener in Capriccio «, Kromow in »Die lustige Witwe«, den Trojaner in »Idomeneo« und den Metzger in »[Rusalka]]von Dvorak Stephan Herheim Inszenierung 2010«. Ab 2012 singt Torsten Schäpan den 1. Gefangenen in Fidelio von Beethoven.

Außer als Opernsänger arbeitet Torsten Schäpan noch als Entertainer und Moderator.

Weblinks Bearbeiten

www.payback-sound.de Neue Plattenfirma

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten

Twitter Bearbeiten

{{#widget:Twitter Search |search=Torsten Schäpan |title=Infos über Torsten Schäpan bei Twitter |subtitle= }}

{{#widget:Social Bookmark}}


* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki