Fandom

Musik-Wiki

Vokalensemble der Katholischen Hochschulgemeinde in Bonn

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Vokalensemble der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) Bonn wurde 1992 von Andreas Wery als Konzertchor der Katholischen Hochschulgemeinde an der Universität Bonn gegründet. 2002 übernahm Marcel Brühl die Leitung des Chores. Seit Beginn des Jahres 2011 leitet Helena Wery das Ensemble.

Die Sängerinnen und Sänger treffen sich einmal pro Woche zur Probe. Außerdem ergänzen Chorwochenenden oder Probentage die Vorbereitung auf die Aufführungen. Einstudiert werden geistliche und weltliche Werke von der Renaissance bis zur Neuzeit. Das Ensemble lässt schwerpunktmäßig a-cappella-Musik erklingen, tritt jedoch auch in Begleitung von Instrumentalisten auf. Mehrfach pro Jahr gestaltet der Chor auch die Gottesdienste der Hochschulgemeinde.

Bis zur Umwidmung in eine alt-katholische Kirche fanden die Konzerte des Vokalensembles in der Namen-Jesu-Kirche in Bonn statt. 2007 zog die Hochschulgemeinde in die St.-Remigius-Kirche in Bonn um.

Mitglieder des Vokalensembles sind vorwiegend Studierende und Alumni der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Das Ensemble probt donnerstags um 19.30h im Kapitelsaal der St.-Remigius-Kirche in der Brüdergasse (Bonn-Innenstadt).

WeblinksBearbeiten


Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.