FANDOM


Wanderreigen
Wanderreigen logo2
Wandereigen Band
Allgemeine Informationen
Genre(s) Mittelalterrock
Website http://www.Wanderreigen.de
Gründungsmitglieder
Gesang, Gitarre
Benny Setz
Aktuelle Besetzung
Gesang, Gitarre
Bennybert Ob Der Wiebelskirch (seit 2007)
Gitarre,
Sanda Neufang (seit 2007)
Gesang, Sackpfeife, Flöten uvm.
Steffi Bastian (seit 2007)
Violine
Dela Distler (seit 2012)
Bass
Nick „Picasso“ Jörger (seit 2007)
Schlagzeug
Jan Friedrich (seit 2007)
Ehemalige Mitglieder
Violine
Samira Gross (1999–2012)

Wanderreigen ist eine Mittelalter-Rock-Band aus Neunkirchen im Saarland, die von Hörern und Presse auf Grund von Stil, Auftreten und Herkunft allgemein der schwarzen Szene zugeordnet wird

Bandgeschichte Bearbeiten

Gründung (2007) Bearbeiten

„Wanderreigen“ ist eine in Neunkirchen (Saarland) ansässige Folkrockband und wurde 2007 von den Gitarristen Benjamin Setz und Jochen Gregorius in einer gemütlichen Runde in dem Philosophencafé ihrer Uni gegründet, nachdem im Hintergrund Schandmaul erklang und man sich einig war, dass eine eigene Band in Richtung Folk, vielleicht nicht die schlechteste Idee war. Nur wenige Wochen nach der Idee fand man sich im Proberaum in voller Bandbesetzung wieder, um an den ersten Songs zu schreiben, wie dem Schmied oder Tanzlied.

Bühnendebut (2008) Bearbeiten

Das offizielle Bühnendebut der sechsköpfigen Mannschaft fand auf dem kleinen „Open Dosen“ in Noswendel, Saarland statt, und trotz diverser Besetzungswechsel innerhalb der Rhythmusfraktion kämpfte man sich innerhalb von 2 Jahren vom Partyzelt zu den größeren Bühnen, wie beispielsweise dem Rock Area Festival.

Auflösung oder doch Umbesetzung? (2009) Bearbeiten

Mitte 2009 musste die Band jedoch durch ein tiefes Tal, da bis auf Benny die einzelnen Instrumentalisten aus privaten Gründen nach und nach die Band verließen und nur dank des beherzten Einsatzes verschiedener befreundeter Aushilfsmusiker die Auftritte noch zu bewältigen waren. Kurz vor dem Aus fanden sich aber über Bekanntschaften innerhalb kürzester Zeit neue, vollwertige Mitglieder, die den jetzigen Sound Wanderreigens maßgeblich prägen und seither konstant weiterentwickeln.

Zusammen mit der neuen Besetzung fielen auch recht zügig die wenigen Coversongs aus dem Liveprogramm um weiteren Eigenkompositionen Platz zu machen, die den Stil der Band sogar ausweiteten. Vom damals noch eher unschuldigen Folkrock ergaben sich bald Balladen und Songs mit einer Portion Metal, die ein abwechslungsreiches, doch klanglich in sich schlüssiges Soundgewand bilden, ohne jedoch die Wurzeln der Band zu verlieren.

Im Oktober 2012 musste sich die Band aus beruflichen Gründen von ihrer Violinistin Samira trennen, fand jedoch eine würdige Nachfolgerin in Cordelia, welche ihr Bühnendebut schon darauffolgenden Monat erfolgreich bestand.


Das erste Album (2011) Bearbeiten

Nachdem bei den zahlreichen Auftritten 2010 die Nachfrage bezüglich eines Albums seitens der Konzertbesucher zunahm, entschloss sich die Band Ende 2010 auf irgendeinem Wege endlich ein Album aufzunehmen, welches schließlich im Oktober 2011 mit dem Titel „Rum & Ratten“ das Licht der Welt erblickte. In dieser Zeit machte die Band Zwischenstops auf dem Hexentanzfestival 2011am Bostalsee, sowie u.A. auf dem Jadefest 2011 in Wilhelmshaven.


Diskografie Bearbeiten

Studioalben Bearbeiten

  • 2011: „Rum & Ratten“

Weblinks Bearbeiten

Commons-logo.svg <Lang> Commons: Wanderreigen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

www.Wanderreigen.de


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki