FANDOM


Vans Warped Tour 2015
von Verschiedene Künstler
Anfang der Tournee 19. Juni 2015
Ende der Tournee 18. Oktober 2015

Konzertanzahl
nach Kontinent

  • 1 in Europa
  • 40 in Nordamerika
Konzerte insgesamt 41
Verschiedene Künstler Tour-Chronologie
Warped Tour 2014
(2014)
Warped Tour 2015
(2015)
Warped Tour 2016
(2016)

Die Warped Tour 2015 ist die 21. Austragung des Musikfestivals Warped Tour, welche offiziell am 19. Juni 2015 im Pomona Fairplex in Pomona, Kalifornien startete und nach 40 Konzerten am 8. August 2015 in Auburn, Washington endet.

Einige Künstler absolvieren die Tournee über die komplette Länge, während andere Künstler lediglich einen Teilabschnitt der Konzertreise bestreiten. Im Oktober gastiert die Warped Tour mit anderer Bandbesetzung im Alexandra Palace in London, Vereinigtes Königreich. Zuletzt wurde die Warped Tour Ende 2013 in Deutschland, Österreich und in der Schweiz ausgetragen.

Erstmals wurden YouTuber in das Billing des Festivals aufgenommen, welche auch aktiv an dem Festival teilnehmen. Auch wurde zum ersten Mal eine Comedy-Bühne eröffnet.

Für Furore sorgte der Auftritt des Akustiksolo-Musikprojektes Front Porch Step des Musikers Jake McElfresh am 1. Juli 2015 in Nashville, Tennessee. Ursprünglich wurde Front Porch Step nach Bekanntwerden mehrerer Fälle von sexuellem Missbrauch an minderjährige Mädchen aus dem Billing entfernt. Erst kurz vor Beginn der Tournee in Nashville wurde bekannt, dass er im Rahmen einer therapeutischen Maßnahme, auf dem Festival spielen wird. Mehrere Künstler, die an der Tournee teilnehmen riefen daraufhin auf, das Set des Projektes zu boykottieren.

Tourneeverlauf Bearbeiten

Am 15. Oktober 2014 wurden die Tourdaten der kompletten Warped Tour bekanntgegeben. Allerdings wurden die genauen Veranstaltungsorte innerhalb der angekündigten Städte, in denen die Konzertreise Station macht, noch nicht angekündigt.[1] Knapp zwei Monate später, am 3. Dezember 2014, wurden die ersten fünf teilnehmenden Künstler für die Festivaltournee enthüllt. Diese waren: Palisades, Neck Deep, Handguns, Kosha Dillz und das Akustikprojekt Front Porch Step.[2][3] Der Ticketverkauf für die Tour startete neun Tage später, am 12. Dezember 2014.[3] Front Porch Step sollte später aus dem Billing gestrichen werden.[4]

Nach insgesamt 17 Ankündigungswellen, die mit der Bekanntgabe der letzten Band, Pierce the Veil, endete, waren über 70 Künstler angekündigt worden.[5][6] Ein inoffizielles Event der Warped Tour fand als „Anstoßveranstaltung“ am 7. April 2015 im Club Nokia in Los Angeles, Kalifornien statt.[6] Die offizielle Vorveranstaltung der Warped Tour fand am 17. Juni 2015 in der George M. Sullivan Sports Arena in Anchorage, Alaska statt.[7] Erstmals wurden mit BryanStars, Austin Jones, Jordan Sweeto, Damn Fizzy und Johnnie Guilbert fünf national bekannte YouTuber ins Billing aufgenommen. Ebenfalls wurde erstmals eine Comedy-Bühne errichtet. Zudem erhielten Eltern minderjähriger Konzertbesucher eine freie Eintrittskarte für die Festivaltournee.[8]

Unmittelbar vor Festivalbeginn verletzte sich Tony Perry von Pierce the Veil bei einem Unfall mit seinem Mountainbike schwer, sodass er für die Auftritte der Band auf der gesamten Tournee durch Jesse Barreira (ex-My American Heart) ersetzt wurde.[9] Bei der vorletzten Station der Warped Tour in San Diego spielte Perry überraschend das komplette Konzert mit der Band, obwohl Ärzte die vollkommene Genesung erst zum Beginn der Reading and Leeds Festivals prognostiziert haben.[10] Am 1. Juli 2015 trat Front Porch Step überraschend im Rahmen der Warped Tour in Nashville, Tennessee auf. Einige ebenfalls an der Konzertreise teilnehmende Künstler riefen im Internet die Besucher auf, den Auftritt des Projektes zu boykottieren und stattdessen andere Künstler anzusehen.[11] Gründer und Organisator Kevin Lyman sagte in einem Interview, dass der Auftritt in Absprache mit den behandelnden Ärzten abgesprochen sei und ein Teil seiner Rehabilitation darstelle.[12]

Am 19. Juli 2015 wurde die Band Slaves nach einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der Warped-Tour-Crew aus dem Billing genommen und hat die weitere Teilnahme der Band an der Festivaltournee untersagt. Die Gruppe hatte erst drei Konzerte der Tournee absolviert und hatte die Auftritte in Cincinnati und Toronto aus zeitweise nicht bekannten Gründen nicht absolviert.[13] Der Nordamerika-Abschnitt endete am 8. August 2015 in Auburn, Washington.

Besetzung Bearbeiten

Nordamerika Bearbeiten

Shark Stage[14]

Unicorn Stage[14]

Journeys Right Foot Stage[14]

Monster Energy Stage[14]

Hard Rock Kevin Says Stage[14]

Ernie Ball Stage[14]

Full Sail University Acoustic Basement[14]

Warped Comedy Tent[14]

Beatport Stage[14]

Spoken Word[14]

Journeys Left Foot Stage[16]

Europa Bearbeiten

Zwei Tage vor Beginn der Warped Tour in den Vereinigten Staaten wurde das Billing für das Festival im Vereinigten Königreich bekanntgegeben. Die Besetzung besteht aus insgesamt 28 Künstlern.[17]

Tourdaten Bearbeiten

Datum Stadt Land Veranstaltungsort
Nordamerika
19. Juni 2015 Pomona Vereinigte StaatenFlag of the United States Vereinigte Staaten Pomona Fairplex
20. Juni 2015 Mountain View Shoreline Amphitheatre
21. Juni 2015 Ventura Seaside ParkVentura County Fairgrounds
23. Juni 2015 Mesa Quail Run Park
24. Juni 2015 Albuquerque Isleta Amphitheater
25. Juni 2015 Oklahoma City Zoo Amphitheater
26. Juni 2015 Houston Reliant Park – Main Street Lot
27. Juni 2015 Dallas Gexa Energy Pavilion
28. Juni 2015 San Antonio AT&T Center
01. Juli 2015 Nashville Tennessee State Fairgrounds
02. Juli 2015 Atlanta Aaron´s Amphitheatre at Lakewood
03. Juli 2015 St. Petersburg Vinoy Park
04. Juli 2015 West Palm Beach Cruzan Amphitheatre
05.. Juli 2015 Orlando Tinker Field
07. Juli 2015 Charlotte PNC Music Pavilion
08. Juli 2015 Virginia Beach Farm Bureau Live
09. Juli 2015 Pittsburgh First Niagara Pavilion
10. Juli 2015 Camden Susquehanna Bank Center
11. Juli 2015 Wantagh Nikon at Jones Beach Amphitheatre
12. Juli 2015 Hartford Xfinity Theatre
14. Juli 2015 Mansfield Xfinity Center
15. Juli 2015 Darien Center Darien Lake PAC
16. Juli 2015 Cincinnati Riverbend Music Center
17. Juli 2015 Toronto KanadaFlag of Canada Kanada Molson Canadian Amphitheatre
18. Juli 2015 Columbia Vereinigte StaatenFlag of the United States Vereinigte Staaten Merriweather Post Pavilion
19. Juli 2015 Holmdel PNC Bank Arts Center
21. Juli 2015 Scranton The Pavilion at Montage Mountain
23. Juli 2015 Cuyahoga Falls Blossom Music Center
24. Juli 2015 Detroit The Palace of Auburn Hills
25. Juli 2015 Chicago First Midwest Bank Amphitheater
26. Juli 2015 Shakopee Canterbury Park
27. Juli 2015 Maryland Heights Verizon Wireless Amphitheater
28. Juli 2015 Milwaukee Marcus Amphitheatre
29. Juli 2015 Noblesville Klipsch Music Center
30. Juli 2015 Bonner Springs Cricket Wireless Amphitheater
01. August 2015 Salt Lake City Utah State Fairpark
02. August 2015 Denver The Pepsi Center
05. August 2015 San Diego Qualcomm Stadium
07. August 2015 Portland Portland Expo Center
08. August 2015 Auburn White River Amphitheater
Europa
18. Oktober 2015 London Vereinigtes KonigreichFlag of the United Kingdom Vereinigtes Königreich Alexandra Palace

Kontroversen Bearbeiten

Wenige Wochen nach der Ankündigung, dass das Akustikmusikprojekt Front Porch Step an der Warped Tour teilnehmen würde, verbreiteten sich im Internet Gerüchte, dass der Mann hinter dem Musikprojekt, Jake McElfresh, in mehreren sozialen Plattformen mehrere minderjährige Mädchen sexuell belästigt haben soll. Die Gerüchte wurden hauptsächlich auf dem sozialen Netzwerk Tumblr in die Welt gesetzt. Demnach beschuldigte eines der Mädchen McElfresh, dass er sie um Nacktfotos gebeten habe.[4] Die Gerüchte führten dazu, dass mehrere Tourneen in den Vereinigten Staaten, im Vereinigten Königreich und in Kanada ins Wasser fielen.[4] Eine Online-Petition auf Change.org, die von Candice Montgomery gestartet wurde, forderte den Gründer und Organisator der Warped Tour auf, Front Porch Step aus dem Billing zu streichen.[18] Dieser nahm das Projekt kurz darauf aus dem Billing. Am 1. Juli 2015 trat McElfresh überraschend auf dem Festival auf, was viele Musiker zum Anlass nahmen, Boykottaufrufe gegen Front Porch Step zu starten.[11] Dieser Auftritt wurde von den Medien, als auch von den Festivalbesuchern kontrovers diskutiert. Lyman bestritt McElfresh für den Auftritt ausgezahlt zu haben, da es sich hierbei um einen Teil seiner Therapie handele, welcher von den Ärzten und Lyman vereinbart wurde.[12] Für McElfresh hatte dieser Zwischenfall weitere Konsequenzen: Zwei Tage nach seinem Auftritt auf der Warped Tour in Nashville gab Jake Round, Gründer des Plattenlabels Pure Noise Records, bekannt, nicht mehr mit Front Porch Step arbeiten zu wollen und verkündete damit die Auflösung des bestehenden Plattenvertrages. Allerdings zeigte Round Respekt für Lyman, Front Porch Step in Nashville auftreten zu lassen.[19]

Kurz nach Bekanntwerden des Rauswurfs von Front Porch Step aus der Warped Tour ereignete sich ein ähnlicher Zwischenfall: Der US-amerikanische YouTuber Austin Jones wurde bezichtigt, junge Mädchen zum Filmen von Twerking aufgefordert zu haben. Auch in seinem Fall wurde eine Petition ins Leben gerufen, die die Aufforderung enthielt, Jones von der Festivaltour auszuschließen.[20] Lyman äußerte sich auch in diesem Fall und zeigte sich besorgt, über die Wege, wie Menschen im Internet miteinander umgehen.[21] Er sagte, dass alle YouTuber, die als offizielle Mitarbeiter während der gesamten Tournee arbeiten, im Vornherein beobachtet werden. Dennoch teilte Lyman zunächst mit, alle Warped Tour YouTuber zu entlassen, was er aber später widerrief.[21] Jones veröffentlichte etwas später ein Statement, in welchem er mitteilte, dass sämtliche Anschuldigungen frei erfunden sind und entschuldigte sich für die Irritationen in diesem Fall.[22]

Aufgrund eines technischen Defektes konnte Loz Taylor, der Sänger von While She Sleeps das Vereinigte Königreich aufgrund des fehlendem Visums nicht verlassen. Die Gruppe suchte nach einem spontanen Ersatzsänger für die ersten Auftritte der Warped Tour bis das Problem mit dem Visum behoben wurde.[23] Die Gruppe fand in Caleb Shomo (Beartooth), David Stephens (We Came as Romans) und Daniel Wand (Capsize) einen temporären Ersatzsänger.[24]

In vom 21. auf dem 22. Juni 2015 wurde Alex Lyman, Gitarrist der US-amerikanischen Rockband Slaves, von einem Festivalbesucher mit einem Messer attackiert. Der Täter wurde zwischenzeitlich verhaftet und sitzt im Gefängnis. Der Angreifer bezeichnete ihn als einen „Schwulen in engen Hosen“. Laut einem Bericht des KCRA griff der Mann weitere Musiker an und verletzte diese leicht.[25] Die Polizei erteilte Anzeige gegen den Täter mit der Begründung der Angriff basiere aus Hass.[26] In der Nacht vom 18. auf dem 19. Juli 2015 wurde eine außerordentliche Sitzung der Warped-Tour-Organisation einberufen. In diesem Treffen ging es um die weitere Teilnahme der Rockband Slaves an der Festivaltournee. Die Gruppe hatte bereits zwei Konzerte in Cincinnati und in Toronto nicht gespielt. Den Musikern wurde vorgeworfen, auf den bisherigen Auftritten der Band während der Tournee, Drogen an Festivalbesucher verkauft zu haben. Eine Besucherin warf dem Sänger der Band, Jonny Craig, sexuelle Belästigung vor. Das Ergebnis der Versammlung fiel eindeutig aus. Der Gruppe wurde eine weitere Teilnahme an der Warped Tour untersagt. Inzwischen hat die Gruppe ein Statement veröffentlicht, in der sie jegliche Anklagepunkte als unwahr beschreiben. Eine ehemalige Crew-Mitarbeiterin der Band, welche Craig seit 2012 – kurz nach dessen Behandlung in einer Suchtklinik – kennt, sagte aus, dass sie die Anschuldigung an Craig bezüglich der sexuellen Belästigung unhaltbar seien.[27][28][29]

Nach der Warped Tour veröffentlichte Trenton Woodley, Sänger der australischen Gruppe Hands Like Houses, ein Statement in welchem er seinen Unmut über die Verpflichtung von YouTubern für die Ausgabe der Warped Tour ausdrückte. Er zeigte sich empört über die Tatsache, dass diese mit den auftretenden Musikern gleich gesetzt würden, obwohl diese keine Kunst vollbringen, sondern lediglich mit Medien arbeiten.[30]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Tyler Sharp: Alternative Press: Warped Tour announce 2015 dates and cities
  2. Matt Crane: Alternative Press: Warped Tour band announcements start today
  3. 3,0 3,1 Matt Crane: Alternative Press: Neck Deep, Palisades, Front Porch Step, Handguns, more announced for Warped Tour 2015
  4. 4,0 4,1 4,2 Joe Coscarelli: New York Times: A Pop-Punk Singer and the Blurred Line Between Digital Fan Mail and Trouble
  5. Tyler Sharp: Alternative Press: Pierce The Veil announced for Warped Tour 2015
  6. 6,0 6,1 Gaby Chepurny: Billboard: Warped Tour Announces Summer 2015 Lineup, Free Tickets for Parents, Comedy Slate
  7. Chad Childers: Loudwire: Black Veil Brides, Asking Alexandria + Escape the Fate Lead 2015 Vans Warped Tour Lineup
  8. Hugh McIntyre: Forbes: Warped Tour Is Offering Free Tickets To Parents Accompanying Their Kids
  9. Tyler Sharp: Alternative Press: Pierce The Veil enlist former My American Heart guitarist for Warped Tour
  10. Tyler Sharp: Alternative Press: Pierce The Veil perform surprise set with guitarist Tony Perry at Warped Tour
  11. 11,0 11,1 Tyler Sharp: Alternative Press: Musicians react to Front Porch Step playing Warped Tour
  12. 12,0 12,1 Ray Waddell: Billboard: Front Porch Step Given a 'Second Chance' on Warped Tour After Sexual Misconduct Allegations
  13. Lambgoat: Slaves kicked off Warped Tour 2015
  14. 14,0 14,1 14,2 14,3 14,4 14,5 14,6 14,7 14,8 14,9 John Batzley: Alternative Press: Warped Tour announces 2015 stage placements
  15. 15,00 15,01 15,02 15,03 15,04 15,05 15,06 15,07 15,08 15,09 15,10 15,11 15,12 15,13 15,14 15,15 15,16 15,17 15,18 15,19 15,20 15,21 15,22 15,23 15,24 15,25 15,26 15,27 15,28 15,29 15,30 15,31 15,32 15,33 15,34 15,35 15,36 15,37 15,38 15,39 15,40 15,41 15,42 15,43 15,44 15,45 Die Künstler absolvieren lediglich ausgewählte Show und spielen nicht auf der kompletten Warped Tour. Eine ausführliche Liste gibt es hier.
  16. Warped Tour: Stage Guide 2015
  17. Drew Caruso: Alternative Press: Here is this year’s Warped Tour UK lineup
  18. Candice Montgomery: Change.org: Take Front Porch Step off Warped Tour!
  19. Ryan J. Downey: Alternative Press: Pure Noise Records founder Jake Round talks community, accountability—and Front Porch Step
  20. Unbekannt: Change.org: Remove Austin Jones from Vans Warped Tour 2015
  21. 21,0 21,1 Matt Crane: Alternative Press: Kevin Lyman responds to accusations against Warped Tour YouTuber (exclusive)
  22. Matt Crane: Alternative Press: Warped Tour YouTuber Austin Jones responds to accusations, apologizes
  23. Metal Hammer: Stand-in wanted after Loz Taylor encounters visa problem for Vans Warped Tour
  24. Callum Thomson: Hit the Floor: While She Sleeps Make The Best Of A Bad Situation At Warped Tour USA
  25. Richard Sharp: KCRA: Man with hate crime warrant in Midtown stabbing in custody (inklusive Video)
  26. Tyler Sharp: Alternative Press: Stabbing of Slaves guitarist being labeled as a hate crime by police
  27. Lambgoat: Slaves and Jonny Craig suspended from Warped Tour
  28. Matt Crane: Alternative Press: Slaves release statement after controversy
  29. Shelby Unmacht: TwitLonger: My experience with Slaves and Jonny Craig
  30. Scott Heisel: Substream Magazine: Hands Like Houses singer calls Warped YouTubers “exceptionally mediocre”

Vorlage:Navigationsleiste Warped Tour

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki