Fandom

Musik-Wiki

Weathertunes

Diskussion0 Teilen
Weathertunes
Allgemeine Informationen
Genre(s) Electronica
Gründung 2000
Website www.lemongrassmusic.de
Aktuelle Besetzung
Roland Voss
Daniel Voss
Michael Arlt
Ehemalige Mitglieder
Philipp Vollertsen (bis 2004)

Weathertunes ist ein Musikprojekt der Brüder Roland und Daniel Voss. Der Musikstil der Gruppe bewegt sich zwischen Lounge, Ambient, Downbeat, Trip-Hop, Nu-Jazz und Drum & Bass.

Geschichte Bearbeiten

Weathertunes ist das erste gemeinsame Projekt von Roland und Daniel Voss. Sie gründeten es im Jahr 2000, um ihre gemeinsame Leidenschaft für elektronische Musik in Kombination mit akustischen Klangelementen umzusetzen. Daniel Voss erhielt während seiner Kindheit und Jugend Klavier- und Gitarrenunterricht. Roland Voss war früher Schlagzeuger und spielte verschiedene Stile von Jazz und Jazz Rock zu Soul und Funk.

Im Herbst 2001 erschien bei dem Frankfurter Label Peacelounge Recordings ihr Debütalbum Characters, von dem mehrere Beiträge auf angesehenen Kompilationen wie Lebensart 3 oder Comfort Zone 5 übernommen wurden. Auch in Japan, wo das Album von dem japanischen Label Receptortune vertrieben wurde, sorgte es nach seinem Erscheinen 2002 für Aufsehen und großes Presseecho.

2003 brachten die Weathertunes mit The birds & the sky ihren zweiten Longplayer heraus. 2004 erschien das Album auch auf dem japanischen Markt. Die Gruppe erweiterte auf diesem Album ihre klangliche und stilistische Bandbreite durch Downtempo Grooves und bereicherte die elektro-akustischen Elemente ihrer Musik mit Chillhouse Sounds. Die beiden Nachfolgealben Summer und Beam me in kamen auf dem Label Jubilee Records/Music Mail heraus. Receptortune übernahm wieder den Vertrieb in Japan.

2005 gründeten Roland Voss und sein Bruder Daniel das Label Lemongrassmusic, um ihre Musikprojekte selbst produzieren und vermarkten zu können. Ihre erste Veröffentlichung der Weathertunes auf ihrem eigenen Label war 2008 die EP Sunsurfer. 2009 folgte der Longplayer Palm Beach. Das 2011 erschienene Album Passions war ihr sechstes Album in 11 Jahren.

Personal Bearbeiten

Auf allen Alben wurden die Brüder Voss unterstützt von dem Jazz-Gitarristen Michael Arlt. An den ersten beiden Alben von Weathertunes war zudem der Gitarrist Philipp Vollertsen beteiligt. Auf den späteren Alben haben auch Sängerinnen mitgewirkt: Kay Dee The Bee aus Frankreich auf dem Album Palm Beach, WAWA aus Tokyo, Japan auf dem Album Passions sowie Suzy Duffy aus Schottland auch auf Passions.

Diskografie Bearbeiten

Studioalben Bearbeiten

  • 2001/2002: Characters (Peacelounge Recordings/Receptortune)
  • 2003/2004: The birds & the sky (Peacelounge Recordings/Receptortune)
  • 2005: Summer (Receptortune/Jubilee Records/Music Mail)
  • 2006/2007: Beam me in (Receptortune/Jubilee Records/Music Mail)
  • 2009: Palm Beach (Lemongrassmusic)
  • 2011: Passions (Lemongrassmusic)

EPs Bearbeiten

  • 2008: Sunsurfer (Lemongrassmusic)

Weblinks Bearbeiten

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Projekt Andere Wikis ohne Rand.png Marjorie-Wiki: Weathertunes

Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten

Twitter Bearbeiten

{{#widget:Twitter Search|search=Weathertunes|title=Infos über Weathertunes bei Twitter|subtitle= }}


* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki