Fandom

Musik-Wiki

Yaksha (Fest)

Diskussion0 Teilen

Yaksha ist ein 13 Tage langes Fest darstellender Künste, das jährlich von der Isha Foundation im Isha Yoga Center in Coimbatore organisiert wird. Am 10 Januar 2010 beginnend, bietet es Musikkonzerte, und Tanzvorführungen von berühmten Künstlern aus ganz Indien an, und hat als Ziel, die traditionelle Form der Indischen Musik- und des Tanzes zu fördern und zu erhalten. Der Name des Festivals ist inspiriert von Yakshas, himmlischen Wesen der indischen Mythologie.

Veranstaltungen in 2010Bearbeiten

Yaksha 2010 wurde am 30 Januar mit dem Thema: “A celestial Feast of Music and Dance“ (ein göttliches Festival von Musik und Tanz) eröffnet. Darstellungen berühmter Künstler wie: Vishwa Mohan Bhatt, der ein Mohan Veena Kozert auf einer Hawaii-Gitarre gab, una Techniken von Sitar, Sarod und Vina integrierte.[1] Ein Violinen Konzert von drei Generationen der gleichen Familie - Dr.N Rajam, ihrer Tochter Sangeetha Shankar und ihrer Enkelinen Ragini und Nandini Shankar, wurde am 8 Februar dargeboten.[2] Am 6 Februar gab Sudha Ragunathan trotz einer Virusinfektion, ein Konzert Karnatische Musik. Weitere Vorführungen gab es von Aditi Mangaldas und deren Drishtikon Dance Foundation Truppe mit Kathak in Bewegung mit Tanz, Wort und Musik,[3][4] Hariprasad Chaurasia auf der Flöte,[5] Padma Talwalkar und Rajashekhar mit Hindustani Classical Musik[6][7] und Charishnu mit Tanzformen des Kathakali, Odissi und Manipuri Tanzes.[8]

MahashivratriBearbeiten

Yaksha geht am 14. Tag in das Mahashivratri Fest über, mit Aufführungen verschiedener Künstler die die ganze Nacht andauern. 2010 führten Dollu Kunitha Trommelmusik aus Karnathaka vor Sivamani wirbelte auf seinem Schlagzeug ,Asima mit Dev und Tao zeigten ihr Können, und es gab ein Konzert der MIdIval Punditz.

See also Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Enriching music and enthralling dance. Sruti. March, 2010. Abgerufen am November 13, 2010.
  2. Showcase of myriad themes. The Hindu. January 30, 2010. Abgerufen am November 13, 2010.
  3. Yaksha. The Hindu. February 30, 2010. Abgerufen am November 13, 2010.
  4. Fehler beim Aufruf der Vorlage:cite web: Die Parameter url und title müssen vorhanden sein. The New Indian Express. February 8, 2010.
  5. Yaksha – festival of music and dance. The Hindu. Feb 27, 2010. Abgerufen am November 13, 2010.
  6. Dynamic display of virtuosity. The Hindu. March 19, 2010. Abgerufen am November 13, 2010.
  7. City diary. The Hindu. February 4, 2010. Abgerufen am November 13, 2010.
  8. Mile sur mera tumhara .... The Hindu. February 11, 2010. Abgerufen am November 13, 2010.

Weblinks Bearbeiten

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten

Twitter Bearbeiten

{{#widget:Twitter Search|search=Yaksha (Fest)|title=Infos über Yaksha (Fest) bei Twitter|subtitle= }}

{{#widget:Social Bookmark}}


* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki